aktuelles vom aktuellen

Myten zur Ernährung

Ein Gläschen Schnaps bringt die Verdauuung in Schwung?   Falsch!

 

Besonders nach deftiger Hausmannskost, die nach dem Genuss oft schwer im Magen liegt, gönnt man sich ein Schnäpschen. Denn das hilft, schneller zu verdauen, sagt der Volksmund.

 

Wie das Züricher Universitätsspital herausgefunden hat, bremst Alkohol sogar die Geschwindikeit, mit der wir verdauen.

Fett macht fett? 

 Falsch!

 

Das stimmt so nicht! Es kommt vielmehr darauf an, um welche Art von Fett es sich handelt. Gesättigte Fettsäuren wie z.B. in Chips und Butter sorgen schlicht für Hüftgold. Ungesättigte Fettsäuren – wie etwa in Olivenöl und Nüssen – sind für den Körper sogar sehr wichtig, weil ohne Fettsäuren der Stoffwechsel gar nicht funktioniert.