Vibrationstraining mit Prowave

Für wen ist Vibrationstraining geeignet?

 

Motorische Fähigkeiten, wie Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Gleichgewicht sind für die allgemeine körperliche Fitness von großer Bedeutung, um den Alltags- und Berufsbelastungen gewachsen zu sein.

 

Vibrationstraining ist ein optimales Ergänzungstraining zu anderen sportartenspezifischen Trainingsformen, um Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Gleichgewicht aufzubauen.

 

Vibrationstraining kann sowie in der Rehabilitation im Breitensport, als auch im Leistungssport eingesetzt werden. Es hat sich zur Leistungssteigerung und zur Unterstützung des Heilungserfolges nach Sportverletzungen bewährt. So können Sportler mit Hilfe des Vibrationstrainings nach einer Verletzung schneller wieder einsteigen und früher zu ihrer ursprünglichen Leistungsform zurückkehren.

 

Im Rahmen der Rehabilitation wird das Vibrationstraining überwiegend zur Schmerzlinderung, zum Kraftaufbau,

 

zur Behandlung von Lähmungserscheinungen und zur Lockerung von Muskelverspannungeneingesetzt.

 

Das Vibrationstraining ist insbesondere auch für Menschen geeignet, die in ihrem Alltag sehr wenig Zeit für sportliche Betätigung zur Verfügung haben.

 

In der öffentlichen Gesundheitsdiskussion stehen häufig ausdauerorientierte Sportarten im Vordergrund, die die allgemeine Fitness erhöhen, kardiovaskulären Risiken (z.B.Herzinfarkt) senken und die Lebenszeit verlängern.

 

In unserer Gesellschaft mit erhöhter Altersstruktur gewinnt das Vibrationstraining zunehmend an Bedeutung.

Im Alter sind Bewegungskomponenten wie:

  • Geschicklichkeit,
  • Kraft,
  • Flexibilität,
  • Reaktionsfähigkeit,
  • und Gleichgewicht wichtiger als die Ausdauerfähigkeit.

Folgemäßig sollte der sportliche Schwerpunkt älterer Menschen neben dem Training der Ausdauerleistung insbesondere auf Verbesserung der Muskelleistung liegen. Eine intakte Muskelleistung bietet die Voraussetzung für langen Erhalt der Selbstständigkeit, das Verringern des Sturzrisikos und einen guten Schutz vor Pflegebedürftigkeit. Das Vibrationstraining bietet einen Baustein von körperlicher Aktivität auch im Alter, um sowie Muskelkraft, als auch Koordination, Muskelentspannung und eine verbesserte Balance zu erreichen.